Kategorien
Bez kategorii

Pflichthochzeitset für Mann

Ein Anzug ist ein Set, in dem jeder Mann gut spricht. Sie verleiht nicht nur Eleganz, sondern macht den Stil vor allem formaler. Man muss kein Anwalt sein, um einen Anzug zu tragen. Es eignet sich auch ideal für Büroarbeiten oder Geschäftstreffen. Der Anzug muss nicht immer mit Hochzeitsempfängen oder Familienfeiern in Verbindung gebracht werden, aber Sie können ihn für das alltägliche Styling verwenden.
Das beliebteste Modell des Anzugs ist der zweiteilige Anzug, seit kurzem ist jedoch wieder der dreiteilige Anzug in die Salons zurückgekehrt, der neben der klassischen Hose und Jacke auch eine Weste enthält. Viele Menschen empfinden den dreiteiligen Anzug als unmodern und altmodisch, ich persönlich stimme dieser Aussage nicht zu. Die Herrenweste gehört zu den Teilen der Kleidung, die nach vielen Jahren in die Modewelt zurückkehren. Kein Wunder, denn es ist ein funktionelles Kleidungsstück, mit dem Sie verschiedene Stile von leger bis hin zu den elegantesten und formellsten kreieren können. Der dreiteilige Anzug steht wieder im Wohnzimmer. Wenn Sie sich für ein solches Set entscheiden, denken Sie daran, dass der dreiteilige Anzug perfekt zu Ihrer Figur passen muss. Nicht nur Jacke und Hose sollten passen und passen, sondern vor allem sollte die Weste, abgesehen von der Passform, aus der Gürtelschnalle reichen und perfekt auf Ihnen liegen. Ein dreiteiliger Anzug sagt viel über sich selbst aus, daher sollten alle Accessoires zurückhaltend sein. Wenn Sie Aufmerksamkeit erregen wollen, ziehen Sie am besten ein weißes Hemd und eine Krawatte in einer gedämpften Farbe an, damit die Accessoires sich nicht vom Hintergrund der Weste abheben. Der Vorteil eines dreiteiligen Anzugs ist, dass man ihn nicht auf einmal tragen muss. Sie können die Weste und die Hose allein anziehen oder die Weste aufgeben und das klassische zweiteilige Set zusammenstellen. Es hängt alles davon ab, wie Sie gerne gekleidet gehen. Wenn Sie die Weste tragen, denken Sie daran, dass der letzte Knopf immer geöffnet werden sollte. Darüber hinaus sollten Sie daran denken, dass Sie, wenn Sie sich für das Tragen einer Weste entscheiden, am besten auf den Gürtel verzichten, da dieser vor dem Hintergrund der Weste ausbricht und das gesamte Styling überwältigt. Deshalb ist es wichtig, dass die Hose in einem solchen Anzug nicht zu schmal oder zu weit ist, um einen Gürtel zu verwenden. Aber wenn Sie sich ohne Gürtel nicht wohl fühlen, ziehen Sie eine Klammer an, um die Hose zu halten.
Dreiteilige Anzüge werden sehr oft aus gemusterten und farbenfrohen Materialien hergestellt, wodurch solche Sets ein Element des smarten, lässigen Stils haben. Es handelt sich um ein sehr vielseitiges Set, das sich in das alltägliche Styling einfügt. Wenn Sie sich für ein Muster im englischen Tweed-Stil entscheiden, kombinieren Sie es perfekt mit beigefarbenem oder marineblauem Golf, was dem Set einen weniger formellen, aber stilvollen Look verleiht. In einem dreiteiligen Sakkoanzug sieht er wunderschön aus, mit einem ausgeprägten Muster, wie z.B. einem Karo, das die Formalität des ganzen Sets reduziert. Wenn Sie sich entscheiden, in formellen Situationen einen dreiteiligen Anzug zu tragen, ist es ein sehr guter Schritt, eine Weste in derselben Farbe wie der Anzug selbst zu wählen, aber wenn Sie Ihren Charakter betonen wollen, vergessen Sie nicht Was die Formalitäten betrifft, können wir eine Weste in einem helleren Farbton als der Rest des Anzugs anziehen. Bei der Entscheidung, die Weste in unser Anzugsset aufzunehmen, sollten wir uns an einige wichtige Regeln erinnern. Die erste ist die Passform, die Weste muss am Oberkörper anliegen und darf keine Falten an den Seiten und am Rücken verursachen und darf nicht hervorstehen. Es sollte auch nicht zu locker sein, da es schlampig wirkt und die Proportionen Ihrer Figur stört. Die zweite Faustregel ist die richtige Länge der Weste, sie sollte nicht über die Jacke hinausragen und bis in die Taille Ihrer Hose reichen, damit sie Ihr Hemd nicht freilegt. Die dritte wichtige Regel ist, dass der letzte Knopf immer rückgängig gemacht werden sollte, auch wenn Sie ein Perfektionist sind. Die einzige Ausnahme ist die zweireihige Weste, in der wir alle Knöpfe befestigen. Eine weitere wichtige Regel bei der Wahl einer Weste ist, dass sie aus glänzenden und künstlichen Stoffen hergestellt ist, die Ihnen keinen Charme verleihen und vor allem nicht mehr in Mode sind.
Wenn Sie beim Tragen eines dreiteiligen Anzugs nicht zu viele Muster oder Farben freilegen wollen, entscheiden Sie sich für einen kontrastierenden Stil. Halten Sie Hose und Jacke in einer Farbe und wählen Sie einen helleren Farbton für Ihre Weste. Eine sichere, aber zeitlose Kombination wird die klassische marineblaue Hose mit einer helleren grauen Jacke sein, aber wenn Sie sich entscheiden, zu besonderen Anlässen einen dreiteiligen Anzug zu tragen, ist es eine gute Idee, beim klassischen einfarbigen Set zu bleiben. Der dreiteilige Anzug sieht sehr elegant aus, und der Business-Stil mit Weste macht bei allen formellen Treffen einen sehr guten Eindruck. Zweifellos ist das Tragen einer Weste und damit die Wahl eines dreiteiligen Anzugs nicht zu befürchten, zumal karierte oder andere Muster sehr modisch sind und viele Stile beleben können. Ich hoffe, dass jetzt nichts mehr im Wege steht und dass Sie Ihren zweiteiligen Anzug durch den Kauf einer Weste schnell in einen dreiteiligen Anzug verwandeln können.